Corona-Infos

Erlass mehrsprachig

Liebe Eltern der Selmi-Kinder, falls Sie eine Reise in den Herbstferien planen, finden Sie die wichtigen Informationen jetzt auch auf englisch, französisch und türkisch!

Important information for persons entering from a risk area! (englisch)
Informations importantes à l’attention des voyageurs en provenance des zones à risque (französisch)
Risk bölgelerinden gelip ülkeye seyahat edenler için önemli bilgiler (türkisch)

Erlass Urlaubsreisen

Liebe Eltern der Selmi-Kinder,
falls Sie eine Reise in den Herbstferien planen, finden Sie hier dazu den Erlass Private Reisen in Covid-19-Risikogebiete .
Bitte beachten Sie auch die Wichtigen Informationen für Einreisende (Reiserückkehrer)
Wir danken Ihnen schon jetzt für ein verantwortungsvolles Handeln im Sinne der Selmi-Gemeinschaft!

Ansteckungsfall /-verdacht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
die Stadt Hamm sowie das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein Westfalen haben allgemeine Informationen in Bezug auf einen Covid-19 Ansteckungsfall- bzw. Ansteckungsverdacht veröffentlicht. Diese können Sie als PDF-Datei herunterladen:
Schaubild: Erkrankung
Flyer der Stadt Hamm: Szenario 1-3

Elterninfo übersetzt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
zu Ihrer Information teilen wir Ihnen mit, dass die  „Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt – Handlungsempfehlung“ nunmehr in elf verschiedene Sprachen übersetzt worden ist und zum Download bereit steht:
Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

Ansteckungsfall /-verdacht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
wichtige Informationen vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein Westfalen. Sie können diese separat als PDF-Datei herunterladen ...
Coronaverdacht in Schule
Erkrankung Kind Schaubild
oder im Folgenden Weiterlesen ...

Umgang mit Krankheitssymptomen in Corona – Zeiten

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Selmi-Kinder,
bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) behalten Sie Ihr Kind auf jeden Fall zu Hause und schicken es nicht zur Schule. Halten Sie Rücksprache mit einem Arzt.
Weiterlesen ...

Urlaubsrückkehrer

Sollten Sie aus Risikogebieten aus dem Urlaub zurückkehren, beachten Sie bitte das zum Download verfügbare Anschreiben unseres Oberbürgermeisters und handeln zum Wohle unserer Schulgemeinschaft danach.

Schulanfang

Um Gedränge zum Schulanfang zu vermeiden, dürfen die Kinder ab 7.45 Uhr in ihren Klassenraum gehen. Dort werden sie von den Lehrkräften erwartet. Weiterhin besteht ein Betretungsverbot der Schulen für Erwachsene. Sollten Sie ein Anliegen haben, rufen Sie uns an, damit wir einen Termin mit Ihnen absprechen können.